grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

danach

Wortart: Konnektor
Aussprache: danach / danach
Syntaktische Subklasse: nicht nacherstfähiger Adverbkonnektor
Beispiele: Tomaten mit einem scharfen Messer einritzen und mit heißem Wasser übergießen. Danach kann man sie problemlos häuten.
Außerdem beinhaltet die Neuregelung eine Härtefallklausel. Danach können sozial schwache Patienten Festzuschüsse erhalten, die eine prothetische Versorgung ohne eigene Zuzahlung ermöglichen. [Berliner Zeitung, 01.11.1997, S. 5]
Der Bericht beruht auf bislang geheimen Unterlagen der US-Zentralbank und des Finanzministeriums. Der Anteil des jüdischen Bürgern geraubten Goldes hat danach einen Wert von zwei Milliarden Dollar (3,5 Milliarden Mark). [Berliner Zeitung, 08.10.1997, S. 9]
Stellung: Vorfeld: Die neuen Regeln wurden bekannt gegeben. Danach hagelte es Proteste.
Mittelfeld: Es hagelte danach Proteste.
Semantische Klasse: temporal: nachzeitig;--> konsekutiv ('demzufolge')

Weiterführende Texte:

  - Nicht nacherstfähige Adverbkonnektoren
  - Wortakzent

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.