grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

dahingegen

Wortart: Konnektor
Aussprache: dahingegen / dahingegen
Syntaktische Subklasse: nicht positionsbeschränkter Adverbkonnektor
Beispiele: Außerdem wäre gerade im Tannhäuser beispielsweise der Wechsel vom Venusberg zur Wartburg sehr aufwendig gewesen. Bei dem neuen Projektor müssen dahingegen nur die 24x24 cm großen Dias ausgewechselt werden. [Mannheimer Morgen, 11.06.1996, o.S.]
Die Ausfahrt am Dienstag ist zum leichten Ausrollen gedacht. [...]. Dahingegen steht der Donnerstag unter dem sportlichen Aspekt. [Mannheimer Morgen, 13.04.1999, o.S.]
Stellung: Vorfeld: Die Rose ist charakteristisch für Nächstenliebe. Dahingegen versinnbildlicht die Pfingstrose als Rose ohne Dornen das Wesen der Maria.
Mittelfeld: [...] Die Pfingstrose versinnbildlicht als Rose ohne Dornen dahingegen das Wesen der Maria.
Nacherstposition: Im Vergleich hielten sich die West-Berliner für bessere Autofahrer, als es die Ostberliner und die sogenannten Umsteiger seien [...]. Die Ostberliner Autofahrer dahingegen hielten sich selbst für schlechter. [die tageszeitung, 12.10.1991, S. 34]
Semantische Klasse: adversativ
Stilistische Markierung: überwiegend schriftsprachlich
Andere Verwendungen und vergleichbare Formen: nicht positionsbeschränkter Adverbkonnektor dagegen: Rosmarin übersteht im allgemeinen Frost gut. Den empfindlichen Lorbeer sollte man dagegen an einer geschützten Stelle überwintern.

Weiterführender Text:

  - Nicht positionsbeschränkte Adverbkonnektoren

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.