grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

daher

Wortart: Konnektor
Aussprache: daher / daher
Syntaktische Subklasse: nicht nacherstfähiger Adverbkonnektor
Beispiele: In Brandenburg droht trotz des Bund/Länder-Programms zur Schaffung zusätzlicher Lehrstellen eine Ausbildungslücke von 2700 Plätzen. Daher hat das Land jetzt ein entsprechend großes Ergänzungsprogramm aufgelegt, [...]. [Berliner Zeitung, 31.10.1997, S. 25]
"Nur was der Mensch kennt, ist er auch bereit zu schützen", sagt Michael Hilpert vom Zoo. Fünf Tiere werden daher stellvertretend für die Kontinente von den Klimaproblemen in ihrer Heimat "erzählen". [Berliner Zeitung, 23.10.1997, S. 35]
Stellung: Vorfeld: Sie hatte noch nicht gegessen. Daher fühlte sie sich geschwächt.
Mittelfeld: [...] Sie fühlte sich daher geschwächt.
Nullstelle: Lawinenwarnungen sind fehlbar, auch weil in einem Hang oft alle fünf Warnstufen möglich sind. Daher: Jeder trägt für sich selbst Verantwortung und muss sich selbst fit machen. [Tiroler Tageszeitung, 14.01.2000, o. S.]
Semantische Klasse: konsekutiv
Bedeutung: Daher markiert den im Trägerkonnekt bezeichneten Sachverhalt als Folge des im Bezugskonnekt bezeichneten Sachverhalts. ('deshalb')
Andere Verwendungen und vergleichbare Formen: vgl. den nicht nacherstfähigen Adverbkonnektor von daher : Er isst zu viel und bewegt sich zu wenig. Sein Übergewicht ist von daher nicht erstaunlich.

Weiterführender Text:

  - Nicht nacherstfähige Adverbkonnektoren

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.