grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

differenzieren

Aussprache:differen'zieren
Stammformen:differenziert - differenzierte - hat differenziert
Konjugationsmuster:schwach
Generelle Anmerkungen:

differenzieren wird auch in der Fachsprache der Mathematik [math] i.S.v. 'den Differentialquotienten einer Funktion bilden' verwendet:
(1) Dabei werden alle Variablen mit Ausnahme von xi als konstant betrachtet, nach xi wird unter diesen Voraussetzungen differenziert. (Caramdir; Stefanwege; Zumbo; u.a.: Differentialgeometrie, In: Wikipedia, 2005)

differenzieren wird auch als Kommunikationsverb verwendet i.S.v. 'differenzierend sagen':
(2) ÖDP-Chef Dr. Claudius Moseler differenzierte: "In den Stadtteilen, in denen wir für die Ortsbeiräte kandidiert haben, haben wir hinzugewonnen. Aber in den anderen Orten bekamen wir barbarisch auf die Nuss, teilweise haben wir dort bis zu 40 Prozent eingebüßt." (nach Rhein-Zeitung, 15.06.1999; Unter Bonn gelitten)

  
1 differenzierenetwas unterscheiden
2 differenzieren inetwas in Untergruppen einteilen
3 differenzieren <zwischen/unter>auseinander halten

1 differenzieren

Strukturbeispiel:[bildungsspr.] jemand differenziert etwas nach etwas
Im Sinne von:jemand unterscheidet etwas sehr genau nach etwas, das als Kriterium dient
Satzbauplan:Ksub , (Kakk) , (Kprp)
Beispiele:
(3) Dem Entwurf zufolge könnte die Schulleitung einer Gemeinschaftsschule künftig wählen, ob sie Klassen nach Leistungen differenziert. (die tageszeitung, 12.03.2010, S. 21)
(4) Wir differenzieren unser Geschäft nach den Bedürfnissen unserer Kunden. (Berliner Zeitung, 14.06.2000; S. 42)
(5) Die baupolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag will den Ladenschluss nach Standorten differenzieren. (die tageszeitung, 29.08.2000, S. 2)
(6) [indirekte Charakterisierung] Die Untersuchung differenziert die Daten zusätzlich nach der Haushaltsgröße. Singles verbrauchen den Strom anders als Familien. (Nürnberger Nachrichten, 10.05.2011, S. 19)
(7) Die Müllabfuhr differenzierte also immer stärker den Müll, im Bestreben dem Recycling-Gedanken der aufkommenden Umweltschutz-Bewegung zu entsprechen und so wurde Deutschland zum weltweiten Vorreiter in der Mülltrennung. (Peng; Zahnstein; Filzstift; u.a.: Müllabfuhr, In: Wikipedia, 2005)
(8) Der politische Vorstoß ist daher richtig, zu überlegen, wie man die Sozialleistungen wieder differenzieren könnte. (die tageszeitung, 09.01.2010, S. 10)
(9) Die Versicherer differenzierten immer genauer nach Schadensmerkmalen und berücksichtigten sie in ihren Kalkulationen. Das hat zur Folge, dass zum Beispiel der Versicherungsschutz für die offenbar besonders unvorsichtig fahrenden jungen, männlichen Fahranfänger immer teurer wird. (Frankfurter Allgemeine, 01.11.2005; Autoversicherung wird billiger)
(10) [indirekte Charakterisierung] Die Statistik differenziert nicht nach Restaurants, Bars, Kneipen, Cafés, Bistros und Clubs. (Die Rheinpfalz, 05.01.2010, S. 24)
(11) „Flüchtlinge, Spätaussiedler, Menschen mit Migrationshintergrund – die Politiker machen nicht klar, worüber sie eigentlich reden.“ Man müsse aber ganz deutlich differenzieren und die Probleme einzelner Gruppen gezielt hinterfragen. (Braunschweiger Zeitung, 11.09.2010; Nicolo Alaimo sucht Co-Autoren für ein Buch zum Thema Integration)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp:

     (je)nach +Dat
(12) Weil Brandstiftungen nicht nach Objekten differenziert werden, kann die Polizei nicht sagen, wie viele Autos seit 2005 angezündet wurden. (die tageszeitung, 07.04.2010, S. 24)
(13) Es gibt auch den Vorschlag, die Rentenbeiträge je nach Kinderzahl zu differenzieren. (Berliner Zeitung, 04.09.2003, S. 7)

     SKprp mit obl. Korrelat danach

          ob-Satz:
(14) Der Gesetzgeber hat nach Auffassung des BFH in sachgerechter Weise danach differenziert, ob ein Steuerpflichtiger die Aufwendungen für seinen Krankenversicherungsschutz in vollem Umfang allein tragen muss oder ob sich sein Arbeitgeber hieran durch Beitragszahlungen oder durch Beihilfen im Krankheitsfall beteiligt. (Mannheimer Morgen, 06.03.2010, S. 41)

          W-Satz:
(15) Allerdings kann das HIS in dem Vorabbericht die Antworten noch nicht danach differenzieren, wie viele der Befragten überhaupt aus Studiengebühren-Ländern stammen. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 31.12.2009; Schrecken Studiengebühren wirklich ab?)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(16) Ihr Sprecher sagte, die Lohnsumme müsse noch nach Ost- und West-Löhnen differenziert und auf die versicherungspflichtigen Einkommen – also ohne Beamteneinkünfte – umgerechnet werden. (Die Rheinpfalz, 15.01.2010; Rentner müssen mit Nullrunden rechnen)
sein:
(17) Die Transportkosten sind nicht nach einzelnen Städten oder Gemeinden differenziert. (Mannheimer Morgen, 30.06.2003; Mülleinsammlung)
Anmerkungen:

Wenn differenzieren weder mit einem Kakk noch mit einem Kprp verwendet wird, wird es häufig mit einem Modalverb und einer adverbialen Bestimmung verbunden:
(18) Hier muss/sollte man differenzieren.

Häufig wird mit einer PräpP [bei +Dat/in +Dat/...] auf den Zusammenhang, in dem etwas unterschieden wird, Bezug genommen:
(19) Beim Projektmanagement der ECE werde differenziert nach Branchen, Filialisten, Einzelbetrieben. (Berliner Zeitung, 29.05.2002, S. 3)
(20) In der Krise differenzieren die Banken bei den Zinsen sehr stark nach der Bonität, der Branche und dem Geschäftsmodell der Kreditnehmer. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 21.05.2009; Zinsen zweiter Klasse)

2 differenzieren in

Strukturbeispiel:[bildungsspr.] jemand differenziert etwas in etwas
Im Sinne von:jemand teilt etwas in etwas ein
Satzbauplan:Ksub , (Kakk) , Kprp
Beispiele:
(21) Die Europäer differenzierten die Bevölkerung neu in ethnische Gruppen. (nach Mannheimer Morgen, 07.05.2011, S. 8)
(22) Im Gegensatz zu unserem Auge kann der Radarsensor jedoch nicht verschiedene Farben unterscheiden, sondern differenziert das Bild in wenig und stark reflektierende Objekte. (Nürnberger Nachrichten, 24.09.2004; Scharfsichtig, aber farbenblind)
(23) Das Wort Politikverdrossenheit lehne ich ab. Man muss differenzieren in Verdrossenheit über politische Outputs oder die Personen oder gar die Demokratie an sich. (Nürnberger Nachrichten, 11.10.2003, 13)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: in +Akk
(24) Jung übernahm zwar aus der Psychoanalyse die Begriffe Bewusstsein und Unbewusstes, differenzierte aber letzteres in das persönliche und das kollektive Unbewusste. (Ulrich Rosemeyer; Mikue; ChristophDemmer; u.a.: Kollektives Unbewusstes, In: Wikipedia, 2005)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(25) Amtsdelikte werden in echte und unechte Amtsdelikte differenziert.(Amtsdelikt, In: Wikipedia, 2005)
sein:
(26) Die Blütenhüllblätter sind in Kelch- und Kronblätter differenziert. (Olacaceae, In: Wikipedia, 2011)
Anmerkungen:

Das Kprp wird in Form einer NP im Plural oder mehrerer durch und/oder verbundener NPs realisiert:
(27) Erst nach der achten Klasse wird endgültig differenziert in "abschlussbezogene" Klassen. (Rhein-Zeitung, 12.02.1997; In A- und B-Kursen)
(28) Die Rhizodermis ist in Lang- und Kurzzellen differenziert. (Commeliniden, In: Wikipedia, 2011)

differenzieren in wird häufig im Sein-Passiv verwendet

3 differenzieren <zwischen/unter>

Strukturbeispiel:[bildungsspr.]jemand differenziert etwas bzw. zwischen etwas
Im Sinne von:jemand macht bzw. erkennt Unterschiede in etwas bzw. kann zwischen etwas und etwas trennen; auseinanderhalten
Satzbauplan:Ksub , Kakk / Kprp
Beispiele:
(29) Ich kann verschiedene Blautöne nicht differenzieren.
(30) Kannst duBlaumeisen und Kohlmeisen differenzieren?
(31) Dank der Geständnisse konnte das Gericht die Beteiligung der Angeklagte an den einzelnen Verbrechen differenzieren, die der Oberstaatsanwalt schon als "kleines Buch von Straftaten" bezeichnete. (Rhein-Zeitung, 30.04.2002; Quartett muss ins Gefängnis)
(32) Dabei muss ich aber differenzieren zwischen all den verschiedenen Arten von Blau: es gibt dunkles, mystisches Blau, es gibt Uniformblau, es gibt das freundliche Lapislazuliblau, es gibt zärtliches Himmelblau...(St. Galler Tagblatt, 17.10.1998; Gast)
(33) Bei Flugreisen kann man zwischen großen und kleinen Hunden differenzieren, denn manche Fluggesellschaften akzeptieren kleine Hunde in der Fahrgastkabine. (Braunschweiger Zeitung, 01.06.2006; Urlaub)
(34) Man muss aber auch zwischen ARD und ZDF differenzieren. (Berliner Zeitung, 13.10.2004, S. 30)
(35) Die Wähler differenzieren sehr wohl zwischen Bund, Land und Kommune. (Braunschweiger Zeitung, 20.09.2005; Wolfsburgs Rat)
(36) [indirekte Charakterisierung] Über 1300 Farbillustrationen zeigen jeden Vogel und differenzieren zwischen weiblichen und männlichen, Jungvögeln und Altvögeln, Pracht- und Schlichtkleid. (Salzburger Nachrichten, 19.10.1992; Vögel)
(37) [indirekte Charakterisierung] Die Klausel differenziert zwischen "lackierten" und "farbig gestrichenen" Holzteilen. (Mannheimer Morgen, 07.02.2009, S. 41)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

: Kakk:

     NP im Akk/ProP im Akk/GWS
(38) Nicht nur dass die Länder ganz unterschiedlich gegen die so genannten Betäubungsmittel vorgehen, sie differenzieren die verschiedenen Arten auch kaum. (Mannheimer Morgen, 22.04.2003; Hanf)

     SK ohne Korrelat

          dass-S:
(39) Die öffentliche Diskussion differenziere nicht, dass ein Hauptschulabschluss in Bayern ein anderes Niveau habe als beispielsweise in Hessen. (Nürnberger Zeitung, 04.12.2008, S. 3)

Kprp: zwischen +Dat/seltener unter +Dat
(40) Wichtig sei aber auch, dabei zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu differenzieren. (Rhein-Zeitung, 13.03.2010; Missbrauch schockt Schüler)
(41) Man sollte nicht grundsätzlich für alle Hunde eine Anleinpflicht fordern, sondern unter den Rassen differenzieren. (Die Rheinpfalz, 30.09.2008, S. 23)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(42) "Bisher wurde zwischen einem Mitarbeiter, der eine Normalleistung erbrachte, und einem Mitarbeiter der hinter den Anforderungen zurückblieb, nicht differenziert. (Braunschweiger Zeitung, 28.01.2011; Stadt zahlt Bonus)
Werden-Passiv

werden:
(43) Ähnliche Farben werden schlecht differenziert.

Ein volles Werden-Passiv ist nur möglich, wenn im Aktivsatz auf dasjenige, das auseinandergehalten wird, mit einem Kakk Bezug genommen wird.

Anmerkungen:

Das Kprp wird in Form einer NP im Plural oder mehrerer durch und verbundener NPs realisiert:
(44) Ich möchte eigentlich zwischen den Sparten nicht differenzieren, weil ich beispielsweise dem Kinder- und Jugendtheater genau so viel Bedeutung einräume wie etwa dem Schauspiel oder der Oper. (Die Rheinpfalz, 16.07.2011, S. 7)
(45) Auch mehr als zehn Jahre nach der Wende differenziert man noch allzu gerne zwischen Westen und Osten. (Rhein-Zeitung, 04.04.2000; Evas schöne neue Welt)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 09.04.2013 16:27.