grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

darauf

Wortart: Konnektor
Alternative Schreibweise: drauf (gesprochensprachlich)
Aussprache: darauf, darauf
Syntaktische Subklasse: nicht nacherstfähiger Adverbkonnektor
Beispiele: Er erlangte am Lehrerseminar Rorschach das Primarlehrerpatent und unterrichtete darauf einige Jahre in Kaltbrunn.
Bei der Eröffnungsfeier konnten die neuen Räume vormittags besichtigt werden. Darauf kamen die Behörden und geladenen Gäste zusammen.
Beide setzten sich mit mir in Verbindung. Ich habe ihnen darauf vorgeschlagen, eine solche Karte zu produzieren. [St. Galler Tagblatt, 11.07.1997, o.S.]
Stellung: Vorfeld: Das Land hat seine sozialen Aufwendungen erheblich erhöht. Darauf sank die Armutsquote von 49 auf 16 Prozent.
Mittelfeld: [...] Die Armutsgrenze sank darauf von 49 auf 16 Prozent.
Reihenfolge der Konnekte:
Besonderes Format der Konnekte:
Semantische Klasse: temporal: nachzeitig
Bedeutung:
Stilistische Markierung:
Andere Verwendungen und vergleichbare Formen: Proform in der Funktion eines Lokaladverbials: In den USA blockiert die Regierung die Verteilung eines Anti-AIDS-Flugblattes, nur weil darauf das Wort "Kondom" steht.
Proform in der Funktion eines Präpositivkomplements: Darauf kommt es hier nicht an.
Korrelat zu satzförmigen Präpositiv-Komplementen: Wir weisen darauf hin, dass sich die Zahlen noch ändern können.
nicht positionsbeschränkter Adverbkonnektor daraufhin: Das Land hat seine sozialen Aufwendungen erheblich erhöht. Daraufhin sank die Armutsquote von 49 auf 16 Prozent.
Sonstiges:

Weiterführender Text:

  - Nicht nacherstfähige Adverbkonnektoren

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.