grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

bloß dass

Wortart: Konnektor
Aussprache: bloß dass
Syntaktische Subklasse: Postponierer
Beispiele: Das Kleid gefällt mir gut, bloß dass es etwas zu kurz ist.
Zwölf Joint-ventures sind im landwirtschaftlichen Sektor tätig. Trotzdem wird noch auf alte Art und Weise gepflügt, bloß daß statt zwei Ochsen zwei magere Esel ins Joch eingespannt sind. [die tageszeitung, 07.05.1994, S. 7]
In seinen besten Momenten erinnert dieser Song an die Walkabouts, bloß daß der alte Recke Janken nicht ganz so viele Feinheiten aus seinen Stimmritzen herausholt wie Chris Eckman. [die tageszeitung, 25.05.1996, S. 28]
Im Frühjahr werde der Streifen um den Tümpel wieder bepflanzt und 'in zwei Jahren schaut das wieder aus wie vorher, bloß daß eine größere Wasserfläche da ist. [Süddeutsche Zeitung, 18.02.1995, S. 38]
Stellung: vor dem internen Konnekt
Reihenfolge der Konnekte: internes Konnekt nur postponiert
Besonderes Format der Konnekte: internes Konnekt Verbletztsatz
Semantische Klasse: adversativ
Bedeutung:
Stilistische Markierung:
Andere Verwendungen und vergleichbare Formen: nicht positionsbeschränkter Adverbkonnektor bloß: Ich weiß bloß nicht, ob es ihr gefällt.
Sonstiges:

Weiterführende Texte:

  - Postponierer
  -  Stellung des Konnektors und Reihenfolge der Konnekte

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.