grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

befinden

Aussprache:be'finden
Stammformen:befindet - befand - hat befunden
Konjugationsmuster:stark
Generelle Anmerkungen:

befinden wird auch als Kommunikationsverb i.S.v. 'beurteilend sagen' verwendet.
(1) "Wir haben gut gearbeitet", befand der hauptberuflich als Vorstand der städtischen Immobiliengesellschaft GAG tätige Ex-Baudezernent. (Mannheimer Morgen, 30.08.2012, S. 24)

  
1 befinden überüber etwas entscheiden
2 befinden als/fürbeurteilen als/für
3 befindenein Urteil fällen

1 befinden über

Strukturbeispiel:jemand befindet über etwas
Im Sinne von:jemand bildet sich seiner Meinung und entscheidet über etwas
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(2) So befinden die Minister über milliardenschwere Hilfsprogramme für pleitebedrohte Euroländer. (dpa, 17.01.2014; Eurogruppe - Schaltstelle der Macht im Kampf gegen die Krise)
(3) Der Stadtrat befindet am Montag über den Verkauf des Gebäudes. (Die Rheinpfalz, 24.01.2014)
(4) Zwei Jahre lang war er Chefkläger der Militärtribunale, die in dem US-Stützpunkt im Südwestzipfel Kubas über Schuld oder Unschuld befinden sollten. (Rhein-Zeitung, 11.01.2012, S. 16; Guantánamo)
(5) [indirekte Charakterisierung] Wählergruppe: Bürger befinden über Kandidaten. (Die Rheinpfalz, 26.02.2014)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

      über +Akk
(6) Ich kenne keine bessere Instanz, über Recht in Deutschland zu befinden, als die Justiz. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 25.07.2013; Grün und blau)

      SKprp mit obligatorischem Korrelat darüber

          dass-S
(7) Ich habe nie über die EU abgestimmt, die Deutschen nicht, die Franzosen nicht. Hat irgendjemand je darüber befunden, dass wir unsere Nationalstaaten und die Identität aufgeben? Nein. (Sonntagsblick, 03.02.2013, S. a20)

          w-S:
(8) Wenn in einigen Monaten darüber befunden wird, wie die Finanzbeziehungen zwischen Bund, Landern und Kommunen aussehen sollen, "dann möchte ich gerne mit am Tisch sitzen", betont er. (Die Rheinpfalz, 26.09.2013)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

(9) Für viele, ob der endlosen Politdiskussionen Genervten muss es geradezu wohltuend sein, dass heute bei den Credit Suisse Sport Awards zwar (nur) über Nebensächliches, in Tat und Wahrheit aber Faszinierendes befunden wird. (Die Südostschweiz, 11.12.2011, S. 23)

2 befinden als/für

Strukturbeispiel:jemand befindet etwas als einen solchen/so bzw. für so
Im Sinne von:jemand beurteilt etwas als/für ein solches/so
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprd
Beispiele:
(10) Selten auch die Aufführung von Mozarts "Divertimento Es-Dur", gespielt vom Kandinsky Streichtrio (30. September); Mozart selbst befand es als eines seiner besten Stücke. (Mannheimer Morgen, 26.04.2012, S. 32)
(11) Holger Barkhau (Grüne) zeigte sich skeptisch und befand die Kriterien als zu weich. (Braunschweiger Zeitung, 05.03.2013; Schafft ein Führungszeugnis Sicherheit?)
(12) Für das kommende Jahr wird sich Franz Zach aus Neuriegers bei möglichen Unwetterschäden der Wege für die Instandhaltungsarbeiten sorgen. Die Gemeinde befand ihn als Billigstbieter. (Niederösterreichische Nachrichten, 28.02.2013; Gemeinderat)
(13) Ein Gericht in der Hauptstadt Bukarest befand den 63-Jährigen für schuldig, Bestechungsgelder in Höhe von 630.000 Euro von einer Bauunternehmerin angenommen und sie im Gegenzug mit einem einflussreichen Posten versorgt zu haben. (Luxemburger Tageblatt, 07.01.2014; Vier Jahre Haft)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

     SKakk mit fak. Korrelat es (stellungsbedingt)

          dass-S:
(14) Die Jury im Gerichtsverfahren der Miami Five befand als erwiesen, dass der Anführer des Agentenrings Red Avispa, Gerardo Hernández, verschlüsselte Funksprüche erhalten hatte. (Brothers to the Rescue, In Wikipedia, 2011)
(15) Dass die Werder-Anhänger ihre Mannschaft und den Trainer noch lange nach dem Abpfiff für eine ihrer Meinung nach engagierte Vorstellung mit Sprechchören feierten, befand Schaaf als sehr ermutigendes Signal für den Showdown: «Das war großartig, das war einzigartig. Ein Dankeschön an unsere Fans. (dpa, 27.04.2013; Werder immer tiefer im Sog nach unten)
(16) Das Verwaltungsgericht Potsdam befand es am Dienstag für widerrechtlich, dass Anwohner den öffentlichen Radweg über ihre Grundstücke abgesperrt hatten. (die tageszeitung, 17.10.2007, S. 22)

          w-S:
(17) Kubicki befand es zudem als eine "Unverschämtheit", wenn Unions- und FDP- Abgeordnete Steinbrück unterstellten, er sei ein Produkt der Finanzindustrie.(Nürnberger Zeitung, 20.10.2012, S. 5)

Kprd

     als-Gruppe mit NP im Akk/mit AdjP/mit AdvG/mit Part. I/mit Part. II/mit PräpP
(18) Wir befanden die Winterpause als richtigen Zeitpunkt. (St. Galler Tagblatt, 02.02.2012, S. 17)
(19) Kommentare dazu lieferte Schlagerstar Heino frei Haus: Er befand Hertels Kleider als zu erotisch. (dpa, 22.05.2012; (Zum 23. Mai) Let's Dance)
(20) Ich befand die Sommerhandschuhe als schöner wirkend und gab gutem Aussehen den Vorzug. (Braunschweiger Zeitung, 21.03.2012)
(21) Das Gericht befand das als nicht genug, zumal der junge Mann bereits neunmal straffallig geworden war, unter anderem wegen des Fahrens ohne Führerschein. (Die Rheinpfalz, 26.02.2013; lk-stadt)
(22) Den Zustand des Kindergartens an sich befindet er als "in Ordnung".(Niederösterreichische Nachrichten, 28.02.2013; Eine Gruppe zu wenig)

     für + AdjP/Part. I/Part. II/PräpP
(23) Ein Installateur kam, prüfte die Gasleitungen, befand diese für undicht und sperrte sie. (die tageszeitung, 24.01.2014, S. 21)
(24) Die Jury befand die Medizinkugel für perfekt geschmiedet, ästhetisch überzeugend und zweckmäßig. (nach St. Galler Tagblatt, 12.05.2014, S. 43)
(25) "Mit der Feuerwehr sind wir bereits die Entwürfe durchgegangen. Bis auf kleine Änderungswünsche befinden sie sie für in Ordnung", sagt Bürgermeister Steinwandtner. (Burgenländische Volkszeitung, 31.01.2013; Jois: Feuerwehrhaus wird neu gebaut)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(26) Die Urteile von Freunden gehen meist genauso weit auseinander wie die Bewertungen im Internet: Welcher Zahnarzt zu einem passt und somit als "gut" befunden wird, muss jeder für sich selbst entscheiden. (Die Rheinpfalz, 25.04.2013)
(27) Wenn ein Patient vom Arzt für nicht gehfähig befunden wird, ist es für uns natürlich gar kein Thema, die Kosten für den Transport zu übernehmen." (Niederösterreichische Nachrichten, 06.06.2013)
sein:
(28) Er war für würdig befunden, eine Kriegsopferrente zu beziehen, in deren Genuß seine Witwe (vor kurzem verstorben) über 50 Jahre kam, die sogar eine Erhöhung beantragte mit der Begründung, ihr Mann hätte normalerweise in der Bundesrepublik als Jurist eine gehobene Stellung eingenommen. (Frankfurter Rundschau, 17.04.1998, S. 33)

3 befinden

Strukturbeispiel:jemand befindet, dass etwas so ist
Im Sinne von:jemand fällt das Urteil, dass ein Sachverhalt so ist
Satzbauplan:Ksub , Kvrb
Beispiele:
(29) Der Pfarrer befand, dass der 40-Jährige zum Heiraten zu betrunken war, und weigerte sich, das Brautpaar zu trauen.
(30) Doch der Rat befand, dass Wasser als zentrales Element nicht fehlen dürfe. (Die Rheinpfalz, 31.12.2012)
(31) [indirekte Charakterisierung] Das Lexikon des Internationalen Films befand, dass der Film "leichte Unterhaltung, etwas über dem Durchschnitt" biete. (Königin einer Nacht (Film), In: Wikipedia, 2011)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kvrb:

     dass-S:
(32) Der Verurteilte kam jedoch nach der Urteilsverkündung frei: Das Gericht befand, dass seine Strafe durch die Auslieferungshaft in Italien und der Türkei verbüßt sei. (Die Rheinpfalz, 06.02.2014)

     HS:
(33) Das Kammergericht in Berlin befand 2010 als zweite Instanz dennoch, nach einer so langen Zeit sei «ein Herausgabe-Anspruch nicht mehr mit Treu und Glauben zu vereinbaren. (dpa, 07.02.2012; BGH entscheidet über von Nazis geraubte Plakatsammlung)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 13.09.2015 18:29.