grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

bewegen II

Aussprache:be'wegen
Stammformen:bewegt - bewegte - hat bewegt
Konjugationsmuster:schwach
  
1 bewegenetwas in Bewegung bringen
2 bewegenetwas Bewegung verschaffen
3 bewegenetwas irgendwohin in Bewegung bringen
4 bewegenetwas irgendwohin befördern
5 bewegenjemanden sehr beschäftigen
6 bewegenbei jemandem Gefühle entstehen lassen
7 bewegenetwas bewirken

1 bewegen

Strukturbeispiel:jemand/etwas bewegt jemanden/etwas
Im Sinne von:jemand/etwas bringt jemanden/etwas in Bewegung
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(1) Bei schweren Erfrierungen sollte man das Opfer möglichst nicht bewegen.
(2) Sie sehnte sich nach frischer Luft und wollte den Wind auf ihrem Gesicht spüren, der die Äste der Bäume vor ihrem Fenster bewegte. (Bolten, S. 62)
(3) Das Mühlrad bewegt die Mühlsteine.
(4) Das Gerät eignet sich für Patienten, die infolge einer Hirnblutung keinen Muskel mehr bewegen können. (nach Berliner Zeitung, 31.03.1999, S. I)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(5) In dem Unterwasserlaufband ist das Körpergewicht des Hundes geringer, die Gelenke können schonender bewegt werden. (Rhein-Zeitung, 02.02.2011, S. 21)
Anmerkungen:

Häufig wird mit einer modalen AdvP oder PräpP [mit +Dat] das Tempo der Bewegung charakterisiert:
(6) Ich bewegte langsam/ruckartig/mit größter Schnelligkeit den Kopf.

Häufig wird eine statische Adverbialphrase hinzugefügt
(7) Keinesfalls darf aber ein derartiges Fahrzeug außerhalb der am Nummernschild angezeigten Zulassungszeit im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden. (Nürnberger Nachrichten, 22.04.2006)

2 bewegen

Strukturbeispiel:jemand bewegt etwas
Im Sinne von:jemand verschafft etwas Bewegung
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(8) Ich muss heute Abend noch das Pferd bewegen, es stand den ganzen Tag in der Box.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden
(9) Viele Hunde leiden an Übergewicht, weil sie zu wenig bewegt und beschäftigt werden. (Die Rheinpfalz, 25.09.2010, S. 51)

3 bewegen

Strukturbeispiel:jemand/etwas bewegt etwas irgendwohin
Im Sinne von:jemand/etwas bringt etwas irgendwohin in Bewegung
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kadv
Beispiele:
(10) Wenn Sie die Zehen auf und ab bewegen, werden Sie die Muskelspannung spüren.
(11) Das Zeichen wird geprüft, indem der Arzt den Kopf des Patienten passiv nach vorn (mit dem Kinn auf die Brust) bewegt. (Lhermitte-Zeichen, In: Wikipedia, 2011)
(12) Der Musculus semimembranosus streckt das Hüftgelenk und bewegt den Oberschenkel nach innen (Adduktion). (Musculus semimembranosus, In: Wikipedia, 2011)
(13) Bewegen Sie vorsichtig den Hebel nach links.
(14) Ein Gerät bewegt den schweren Hebel nach unten.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

      AdvP/(von +AdvP) nach +AdvP/...: Richtung
(15) Bewegen Sie den Fuß abwärts.
(16) Versuchen Sie, den Kopf langsam von oben nach unten zu bewegen.
(17) Beine leicht grätschen, einen Ball zwischen die Hände nehmen und den Oberkörper je 10-mal nach rechts und links bewegen. (Mannheimer Morgen, 20.02.1996)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden
(18) Über ihnen kreist die Kamera, die an einem langen Kran befestigt ist und in alle Richtungen bewegt werden kann. (Nürnberger Zeitung, 25.02.2004; Wie wird ein Videoclip gedreht?)

4 bewegen

Strukturbeispiel:jemand/etwas bewegt etwas irgendwohin
Im Sinne von:jemand/etwas befördert etwas irgendwohin
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kadv)
Beispiele:
(19) Bei diesem internationalen Wettbewerb müssen die Forscherteams ihren Feldroboter möglichst schnell durch das Maisfeld bewegen. (Hannoversche Allgemeine, 14.11.2007, S. 13)
(20) Niemand konnte den großen Schrank von der Stelle bewegen.
(21) Dieses Gewicht liegt im Straßenzustand auf neun Achsen, die das 20,66m lange Gerät durch die Straßen bewegen. (Fahrzeugkran, In: Wikipedia, 2011)
(22) Die Flut wird das Wrack weiter Richtung Strand bewegen.
(23) In- und ausländische Eisenbahngesellschaften bewegten 2011 insgesamt 375 Millionen Tonnen Güter. (Mannheimer Morgen, 13.03.2012, S. 6)
(24) Kannst du den Stein bewegen?
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

      AdvP/nach +AdvP/von +Dat/.../(in) Richtung: Zielort/Richtung
(25) Ein leichter Druck des rechten kleinen Fingers genügt, um den Kugelkopf einen Schritt rückwärts zu bewegen. (Gerätebeschreibung IBM, S. 13)
(26) Wenn man Produktteile von Pennsylvania nach Illinois bewegt, um sie dort zusammenzusetzen und anschließend in Kalifornien zu verkaufen, ist das kein Handel. (die tageszeitung, 15.03.2004, S. 5)
(27) Er versuchte, die schwere Kiste ein wenig nach rechts in Richtung Tür zu bewegen.
(28) Bis in die jüngste Vergangenheit bewegte er nach Ermittlungserkenntnissen hohe Summen als Geldwäscher über verschiedene Geheimkonten, die er illegal und an der Steuer vorbei in den USA unterhielt und deren Herkunft zum Teil ungeklärt blieb. (Nürnberger Nachrichten, 11.12.2006; Der ehemalige chilenische Militär-Diktator Augusto Pinochet)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden
(29) Seit die EC- und die Kreditkarte die Portemonnaies der Deutschen erobert haben, werden immer weniger Geldsummen übers Scheckheft bewegt. (Rhein-Zeitung, 25.06.1997; Bargeldlos abkassiert)
sein:
(30) Die Großinvestition über 33 Millionen Mark ist abgeschlossen - rund 46 000 cbm Erde sind bewegt, auf deren Fläche eine zweigeschossige Halle mit 7800 qm steht. (Rhein-Zeitung, 19.02.1999; Zum Dessert gab's auch für die Jubilare Neuigkeiten)

5 bewegen

Strukturbeispiel:etwas bewegt jemanden
Im Sinne von:etwas beschäftigt jemanden sehr
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(31) Arbeitslosigkeit, entfesselte Finanzmärkte, Billigjobs und die Sorge um die Pensionen bewegen die Deutschen heute deutlich stärker. (dpa, 19.03.2012; «Der Standard»: Gauck muss sein Repertoire erweitern)
(32) Wird die neue Neckarbrücke gebaut? Diese Frage bewegt die gesamte Region. (Mannheimer Morgen, 07.10.2004)
(33) Der Traum von der eigenen Immobilie bewegt viele - und für immer mehr Menschen wird er zur Realität. (Rhein-Zeitung, 16.03.2012, S. 18)
(34) Tatsächlich verrät jeder Mensch durch seinen Körper viel deutlicher als durch seine Sprache, was ihn im wahrsten Sinne innerlich bewegt, was er denkt, fühlt und beabsichtigt. (Nürnberger Nachrichten, 23.05.1992, S. 1)
(35) Selten hat ein nahendes Karriereende einer Sportlerin die Nation so bewegt, wie das der Rekordweltmeisterin im zarten Alter von 25 Jahren. (dpa, 11.03.2012; Neuners WM-Abschiedsparty)
(36) [indirekte Charakterisierung] Der getötete Wolf im Westerwald bewegt im Moment unsere Leser wie kein anderes Thema. (Rhein-Zeitung, 26.04.2012, S. 2)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden
(37) Doch im Schlagschatten des Golfkrieges werden die Frauen mehr von Ängsten bewegt als vom Mut für eine bessere Zukunft. (Nürnberger Nachrichten, 06.03.1991, S. 3)
Anmerkungen:

bewegen wird selten im Passiv verwendet.

6 bewegen

Strukturbeispiel:etwas bewegt jemanden
Im Sinne von:etwas lässt bei jemandem Gefühle entstehen
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(38) Der Film, die Musik, die Schauspieler haben mich sehr bewegt.
(39) Die Gesamtheit der Exponate bewegte mich tief. (Zeit, 24.4.87, S. 23)
(40) Das Schicksal der Hunde hatte die Thailänder sehr bewegt. Sie spendeten umgerechnet knapp 50 000 Euro für ihre Versorgung. (dpa, 02.09.2011; Vor dem Kochtopf gerettete Hunde eingegangen)
(41) Ihr Erfahrungsbericht auf dieser Seite zeigt: Land und Leute haben sie tief bewegt. (Braunschweiger Zeitung, 21.04.2012; Israel, die Angst und die Kunst)
Belegungsregeln:

Ksub:

      NP im Nom/ProP im Nom/GWS

      SKsub mit fak. Korrelat es (stellungsbed.):

           dass-S:
(42) Mich bewegt, dass so viele Menschen gegen den Krieg sind und man trotzdem nichts ändern kann. (Rhein-Zeitung, 22.03.2003; Nein zum Krieg gegen den Irak)
(43) In naiver Freude bewegt es mich, dass ich in meinem Hausgartenbeet Paradiesfrüchte heranziehen kann! (Rhein-Zeitung, 05.10.2002; Paradiesäpfel)

          Inf-S mit zu
(44) "Es hat mich schon sehr bewegt zu sehen, wie sich so viele Kinder über die einfachsten Spielsachen gefreut haben", erzählt die Organisatorin. (Niederösterreichische Nachrichten, 23.01.2007, S. 22)
(45) Den Nobelpreis zu bekommen, hat den Physiker sehr bewegt.
(46) Tief hat es sie bewegt, zu erfahren, wie sehr man sie schätzt.

          w-S
(47) Offensichtlich hat es ihn bewegt, was er bei den Heimkindern in Rumänien gesehen und erlebt hat, und seitdem macht der Rentner seiner Umwelt vor, wie soziales Engagement praktisch und äußerst effektiv umgesetzt werden kann. (Rhein-Zeitung, 09.06.2000)

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden- selten, Sein-Passiv

sein
(48) Wir sind bewegt von den zahlreichen Zeichen der Anteilnahme, die wir beim Abschied von unserem geliebten Vater empfangen durften. (nach Die Südostschweiz, 22.10.2005)
Anmerkungen:

bewegen wird mit dem Verb zeigen in dem Ausdruck jemand zeigt sich tief bewegt und in der Wendung tief bewegt nehmen wir Abschied von…[in Grabreden oder Todesanzeigen] verwendet.

7 bewegen

Strukturbeispiel:jemand/etwas bewegt mit/durch irgendetwas etwas
Im Sinne von:jemand bewirkt mittels irgendetwas etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kadv)
Beispiele:
(49) Glauben Sie, dass man mit einer Quote für Frauen viel bewegen kann?
(50) Wenn man sieht, dass man etwas durch seine Arbeit bewegt, dass man einem Kind Leiden erspart, das verleiht einem ungeheure Kraft. (Braunschweiger Zeitung, 13.04.2007; Strahlende Kinderaugen)
(51) Im Grunde bewegen und bewirken wir kaum etwas mit diesen Demonstrationen.
(52) Haben die Studenten 1968 wirklich so viel bewegt, wie sie meinten?
(53) [Valenzreduktion] Viele Worte bewegen wenig, eine gute Tat hingegen viel.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk ProP im Akk [meist indefinit]
(54) In diesem Amt hat er an der Akademie eine Menge bewegt, hat die vakant gewordenen Lehrstühle mit einer neuen Generation von Professoren besetzen lassen, durch die sich in einem Zeitraum von nicht einmal zehn Jahren das Gesicht der Akademie deutlich gewandelt hat. (Nürnberger Nachrichten, 12.01.1995, S. 23)
(55) Hat die französische Revolution oder The Bill of Rights mehr in der Welt bewegt?

Kadv: Mittel

     durch +A/mit +Dat
(56) Als Caritas-Direktor - er stand dem Nürnberger Verband 21 Jahre vor - konnte er vieles durch seine persönliche Ausstrahlung bewegen. (Nürnberger Nachrichten, 17.02.2004; Der »Anwalt der Armen« ist gestorben)
(57) West-Berlins Schlaumeier Momper analysiert nämlich, mit "Parteigründungen durch kleine Gruppen" könne "gar nichts bewegt werden". (die tageszeitung, 19.02.1990, S. 11)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(58) Die Politisierung des Gremiums begrüßt er, weil durch den ständigen Kontakt mit den Parteien viel bewegt worden sei. (Nürnberger Nachrichten, 02.01.1997, S. 14)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 13.03.2013 15:30.