grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

betrinken, sich

Aussprache:be'trinken, sich
Stammformen:betrinkt sich - betrank sich - hat sich betrunken
Konjugationsmuster:stark
  
1 sich [A] betrinkenbis zum Rauschzustand alkoholische Getränke zu sich nehmen

1 sich [A] betrinken

Strukturbeispiel:jemand betrinkt sich
Im Sinne von:jemand nimmt bis zum Rauschzustand alkoholische Getränke zu sich
Satzbauplan:Ksub
Beispiele:
(1) Bier beruhigt und fördert den Schlaf, während Wein meist erregend wirkt, es sei denn, dass man sich schwer damit betrinkt. (nach Th. Mann, Krull, S. 530)
(2) Wegen des Misserfolgs bei der Prüfung hat sich der Student sinnlos betrunken.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 13.02.2009 15:36.