grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

beschäftigen, sich

Aussprache: be'schäftigen, sich
Stammformen:beschäftigt sich - beschäftigte sich - hat sich beschäftigt
Konjugationsmuster:schwach
  
1 sich [A] beschäftigen mit seine geistige Tätigkeit auf etwas richten
2 sich [A] beschäftigen mit sich um etwas kümmern
3 sich [A] beschäftigen mit etwas als Thema haben
4 sich [A] beschäftigen mit seine Zeit mit etwas verbringen

1 sich [A] beschäftigen mit

Strukturbeispiel:jemand beschäftigt sich mit etwas
Im Sinne von:jemand richtet seine geistige Tätigkeit nachhaltig auf etwas
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(1) Ich beschäftige mich seit Jahren mit diesem Problem.
(2) Unsere Regierungen beschäftigen sich nicht mehr mit ihren originären Aufgaben wie Bildung, Schutz vor Kriminalität, Zukunft, sondern vorrangig mit Machterhalt und damit, wie sie die Bürger noch mehr abzocken können.(Nürnberger Nachrichten, 20.11.2006; Der Staat)
(3) [indirekte Charakterisierung] Die Bionik beschäftigt sich mit Problemlösungen aus der Natur und ihrer Übertragbarkeit auf die menschliche Technik. (Berliner Zeitung, 2.12.2000, S. 8)
(4) [indirekte Charakterisierung] "Wir haben uns in den vergangenen Wochen mit den Planeten beschäftigt und wollten unser Wissen mit den Besuchern teilen", erklärte Erzieherin Marion Büchler Geßler. (Mannheimer Morgen, 25.07.2012, S. 30)
(5) [indirekte Charakterisierung] Sie beschäftigen sich möglichst intensiv mit den Leuten und Ländern, die sie aufsuchen. (Mannheimer Morgen, 04.01.1988, S. 28)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

     mit +Dat
(6) Als Ethnologe beschäftigt er sich mit den Riten und Gebräuchen der Indianer.

      SKprp mit obl. Korrelat damit:

     dass-S:
(7) Frankreich beschäftigt sich damit, dass es das erste Turnier der Post-Zidane-Ära spielen muss. (Nürnberger Nachrichten, 09.06.2008, S. 27)

           Inf-S mit zu:
(8) In diesen Tagen beschäftigt er sich damit, ein Gesetz zu entwerfen, das der Korruption künftig den Boden entziehen soll. (Nürnberger Nachrichten, 25.02.1993, S. 3)

          ob-S:
(9) Er beschäftigt sich damit, ob und wie Kinder, die in der Stadt aufwachsen, "bewegungstechnisch" auf ihre Kosten kommen. (die tageszeitung, 19.05.2001, S. 29)

          w-S:
(10) Gleichzeitig ist man unaufmerksam, weil man sich in Gedanken damit beschäftigt, was alles passieren könnte. (Nürnberger Nachrichten, 11.11.2006; Chance für Pechvögel)
(11) Der G 8-Gipfel beschäftigt sich damit, wie die Situation im Irak sowie im Mittleren und Nahen Osten stabilisiert werden kann. (Berliner Zeitung, 08.06.2004, S. 28)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

2 sich [A] beschäftigen mit

Strukturbeispiel:jemand beschäftigt sich mit jemandem/etwas
Im Sinne von:jemand kümmert sich um jemanden/etwas
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(12) Du kannst dich ein bisschen ausruhen, Oma beschäftigt sich mit den Kindern.
(13) Der Bauer beschäftigt sich mit dem neugeborenen Kalb.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: mit +Dat
(14) Die Lehrerin beschäftigt sich mit den Kindern, die Lernschwierigkeiten haben.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

3 sich [A] beschäftigen mit

Strukturbeispiel:etwas beschäftigt sich mit jemandem/etwas
Im Sinne von:etwas hat jemanden/etwas als Thema
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(15) Die letzte Fernsehsendung beschäftigte sich mit den Gorillas in Zentralafrika.
(16) Mit dem Schicksal wohnungsloser Frauen beschäftigt sich eine Ausstellung im Kassler Rathaus. (Mannheimer Morgen, 09.04.1991, S. 1)
(17) Viele amerikanische Universitäten drängeln sich in den Top Hundert der Welt - doch eine Flut von Büchern beschäftigt sich mit der kaputten Hochschule. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 19.07.2012; "Mehr Wert auf Wissen legen!")
(18) Die Skulpturen beschäftigen sich dieses Jahr mit dem Thema «Modern Ways of Living», mit zeitgenössischen Lebensweisen. (St. Galler Tagblatt, 09.07.2012, S. 37)
(19) Das Stück beschäftigt sich mit Jakob und Wilhelm Grimm: Beide wandern durch die Welt und sammeln Märchen. (Mannheimer Morgen, 11.07.2012, S. 16)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

     mit +Dat
(20) Nur sehr allgemein beschäftigt sich der 130-seitige Verfassungsschutzbericht mit der Spionage. (Mannheimer Morgen, 11.06.1987, S. 5)

      SKprp mit obl. Korrelat damit

          dass-S:
(21) Die Sendung beschäftigte sich damit, dass Fernsehzuschauer bald live von zu Hause aus in Spielfilme eingreifen und den Ausgang der Story bestimmen können.
(22) Monika Wehrheims Malerei beschäftigt sich vor allem damit, dass vier verschiedene und für sich stehende Elemente zu einem gesamten Bild zusammengefügt werden. (Rhein-Zeitung, 19.11.2002; Löwen, Stiere und Collagen)

          Inf-S mit zu:
(23) Der Aufsatz beschäftigt sich hauptsächlich damit, verschiedene Wege aus der Bildungsmisere aufzuzeichnen.

          ob-S:
(24) Die Reportage beschäftigt sich damit, ob es möglich ist, die Gewalt an den Schulen zu mildern.

          w-S:
(25) Der letzte Seminarabschnitt beschäftigte sich damit, wie Medien kreativ in die pädagogische Arbeit im Kindergarten einbezogen werden und welche Situationen geschaffen werden können, um Kindern und Erzieherinnen den gemeinsamen aktiven Umgang mit Medien zu ermöglichen. (Mannheimer Morgen, 18.01.2003, Unbefangen "ran an die Maus")

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

4 sich [A] beschäftigen mit

Strukturbeispiel:jemand beschäftigt sich mit etwas
Im Sinne von:jemand verbringt mit etwas seine Zeit
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(26) In seiner Freizeit beschäftigt er sich vorwiegend mit Tennisspielen.
(27) [indirekte Charakterisierung] Kurt beschäftigt sich am liebsten mit seinen Büchern und seinen Briefmarken.
(28) [indirekte Charakterisierung] Kinder können sich inzwischen mit niedlichen Schafen, kuschligen Angora- und Riesenkaninchen und treuen altdeutschen Hütehunden beschäftigen. (Nürnberger Nachrichten, 11.05.2012, S. 20)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

      mit +Dat
(29) Er beschäftigt sich sehr gerne mit Schachspielen.

     SKprp mit obl. Korrelat damit

          dass-S:
(30) Hanno beschäftigte sich damit, dass er in Gedanken eine Orchester-Ouvertüre aufführte. (Th. Mann, Buddenbrooks, S. 746)

          Inf-S mit zu:
(31) Manche Beobachter wiederum beschäftigen sich vorwiegend damit, sich selbst neben südafrikanischen Politikern auf Andenkenfotos zu verewigen. (Nürnberger Nachrichten, 21.04.1994, S. 3)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Das Kprp kann weggelassen werden, wenn die Handlung betont wird., in diesem Fall wird häufig allein(e) oder können +AdjP oder +Ortsbezeichnung hinzugefügt:
(32) Am Dienstag, 28. Februar, 16 Uhr, erhalten Kinder bei ihr tolle Ideen, um sich ohne großen Aufwand alleine zu beschäftigen. (Rhein-Zeitung, 23.02.2012, S. 22)
(33) Und da die Wettervorhersage vielversprechend ist, findet das Ganze im Schulhof statt, wo die Kinder sich an den unterschiedlichsten Spielstationen beschäftigen können. (Mannheimer Morgen, 27.04.2012, S. 30)
(34) Hier können sich Kinder kreativ beschäftigen.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 22.02.2013 16:45.