grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

ausschließen

Aussprache: 'ausschließen
Stammformen:schließt aus - schloss aus - hat ausgeschlossen
Konjugationsmuster:stark
  
1 ausschließenetwas unmöglich machen
2 ausschließenetwas für völlig unmöglich halten
3 ausschließen vonjemanden/etwas an etwas nicht teilhaben lassen
4 ausschließenjemandem die Zugehörigkeit zu etwas verweigern
5 ausschließenjemanden aussperren

1 ausschließen

Strukturbeispiel:jemand/etwas schließt etwas aus
Im Sinne von:jemand/etwas macht etwas völlig unmöglich oder unwirksam; ausschalten
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(1) Man kann nicht jedes Risiko ausschließen.
(2) In seinem Urteilsspruch schloss der Richter eine frühzeitige Entlassung des Angeklagten strikt aus.
(3) Das Grundrecht Glaubens- und Bekenntnisfreiheit schließt Staatsreligionen aus. (Grundgesetz)
(4) SPD schließt rot-rote Koalition aus. (Braunschweiger Zeitung, 10.01.2011; SPD)
(5) Diese Aufenthaltserlaubnis darf die Aufnahme einer Arbeit nicht ausschließen. (Merkbl. BA, 4/84, S. 4)
(6) Auch ein verstärkter Einsatz der Polizei kann Überfälle, Diebstähle und Brandstiftung nicht ganz ausschließen.
Belegungsregeln:

Ksub:

      NP im Nom/ProP im Nom/GWS

      SKsubohne Korrelat:

           dass-S:
(7) Dass die Kreuzung jetzt durch Ampeln gesichert ist, schließt weitere Unfälle nicht aus.

           Inf-S mit zu:
(8) Arbeitskolleginnen sexuell zu belästigen, schließt eine weitere Beschäftigung aus.

Kakk:

      NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakk mit fak. Korrelat es (stellungsbed.):

          dass-S:
(9) Der niedersächsische Ministerpräsident Sigmar Gabriel will ausschließen, dass Sportschützen bestimmte gefährliche Waffen wie Pumpguns überhaupt erwerben können. (Berliner Zeitung, 07.05.2002, S. 2)
(10) Ausdrücklich schloss sie es aber aus, dass die finanziellen Reserven zu Gunsten der Reform aufgebraucht würden. (Nürnberger Zeitung, 03.02.2004; Koalition streitet)

     Inf-S mit zu:
(11) Ich habe ausgeschlossen, etwas Unfertiges aus dem Nachlass hervorzuzerren. (die tageszeitung, 04.10.2004, S. 28)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(12) Eine Gefährdung der anderen Verkehrsteilnehmer muss in jedem Falle ausgeschlossen werden. (Mannheimer Morgen, 22.02.1986, S. 47)
sein:
(13) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Anmerkungen:

Mit einer PräpP [durch +Akk/mit +Dat] kann auf dasjenige Bezug genommen werden, wodurch etwas ausgeschlossen wird:
(14) Nicht mit strengen Gesetzen sondern durch erhöhte polizeiliche Präsenz auf öffentlichen Plätzen kann Kriminalität vermindert oder sogar ausgeschlossen werden.

Mit einer PräpP [bei +Dat] kann auf den situativen Rahmen Bezug genommen werden:
(15) Bei Geldanlagen mittels Aktien kann man Risiken nicht ausschließen.
(16) Bei sachgemäßem Gebrauch ist ein frühzeitiger Verschleiß des Materials ausgeschlossen.

ausschließen wird auch im Ausdruck sich gegenseitig ausschließen i.S.v. 'nicht vereinbar sein' verwendet:
(17) Religionsfreiheit und Staatsreligion schließen sich gegenseitig aus.

ausschließen wird häufig in den Passivkonstruktionen etwas ist (nicht/nie) auszuschließen/es ist (nicht/nie) auszuschließen, dass verwendet:
(18) Ein gewisses Risiko ist nicht völlig auszuschließen.
(19) Es ist nicht auszuschließen, dass sich dieser Vorfall wiederholt.

2 ausschließen

Strukturbeispiel: jemand schließt etwas aus
Im Sinne von: jemand hält etwas für völlig unmöglich oder unwahrscheinlich
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(20) Die Grünen suchen nun nach einem Kandidaten für den Stadtratsposten. Der jetzige Tiergartener Bürgermeister Jörn Jensen schließt eine Kandidatur nicht aus. (Berliner Zeitung, 22.07.2000, S. 23)
(21) Die Feuerwehr schloss eine Gasexplosion als Unglücksursache aus. (Mannheimer Morgen, 17.12.1998, S. 13)
(22) Die Polizei schließt bei dem Brand des Wohnheims Brandstiftung definitiv aus.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk:

      NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakk mit fak. Korrelat es (stellungsbed.)

           dass-S:
(23) Tiermediziner schlossen aus, dass Krankheiten oder Viren für den Massen-Tod der Rotschulterstärlinge (Agelaius phoeniceus) verantwortlich sind. (Hamburger Morgenpost, 06.01.2011, S. 46-47)
(24) Ich schließe es nicht aus, ich halte es für möglich - ja, vielleicht für wahrscheinlich, dass es zu einer großen Koalition kommen wird. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 03.10.2000; Hat Moskau Einfluss auf das Geschehen in Belgrad?)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(25) Ein Selbstmordversuch aus Liebeskummer wurde nicht ausgeschlossen. (die tageszeitung, 02.06.2003, S. 22)
sein:
(26) Ein Unfall sei ausgeschlossen, meinte die Polizei.

3 ausschließen von

Strukturbeispiel: jemand/etwas schließt jemanden/etwas von etwas aus
Im Sinne von: jemand/etwas lässt jemanden/etwas an etwas nicht teilhaben
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp
Beispiele:
(27) Viele Kinder sind einsam, weil sie niemand mag. So genannte Freunde schließen sie vom Spielen aus. (Mannheimer Morgen, 10/11.08.1996, S. 3)
(28) Die UNO hat die Organisation Reporter ohne Grenzen für ein Jahr von allen UN-Sitzungen ausgeschlossen. die tageszeitung, 25.07.2003, S. 2)
(29) Der Lehrer schloss drei Schüler wegen undisziplinierten Verhaltens von der Klassenfahrt aus.
(30) Aus Gründen der Staatssicherheit schloss das Gericht die Öffentlichkeit von der Beweisaufnahme aus. (Berliner Zeitung, 15.09.2004, S. 5)
(31) Dass die Kirchenführung trotzdem bei Priestern auf dem Zwang zur Ehelosigkeit beharrt oder dass sie Frauen generell vom Priesteramt ausschließt, wollen viele nicht mehr hinnehmen. (Mannheimer Morgen, 05.02.2011, S. 4)
(32) Das Gesetz schließt zudem Unternehmen mit mangelnden Sicherheitsstandards von neuen Bohrlizenzen aus - was praktisch das Ende neuer BP-Projekte in den USA bedeuten könnte. (Die Rheinpfalz, 02.08.2010, S. 2)
(33) Die Regelung schließt Zweitwohnungen von der Förderung aus.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: von +Dat
(34) Das Ergebnis: Schröder habe die PDS von den Informationen ausgeschlossen. (Die Zeit (Online-Ausgabe) 24.10.2001, S. 6)
(35) In Deutschland und anderen europäischen Ländern soll Palmöl auf Grund mangelhafter Umweltverträglichkeit von der Förderung der erneuerbaren Energien ausgeschlossen werden. (Berliner Zeitung, 31.12.2007, S. 13)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(36) Die Russin ist vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) von den Spielen ausgeschlossen worden. (nach Berliner Zeitung, 24.08.2004, S. 14)
sein:
(37) Diese Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen.

4 ausschließen

Strukturbeispiel:jemand schließt jemanden aus etwas aus
Im Sinne von:jemand verweigert jemandem die weitere Zugehörigkeit zu einer Gruppe
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kprp)
Beispiele:
(38) Die Klassenkameraden haben ihren Mitschüler wegen seines unkameradschaftlichen Verhaltens aus ihrer Gemeinschaft ausgeschlossen.
(39) Der spanische Sozialistenführer Gonzales drohte: "Ich werde jeden aus der Partei ausschließen, der sich persönlichen Vorteil erschleicht." (nach Spiegel, 6/93, S. 154)
(40) Die Europäische Gemeinschaft wird dieses Land aus allen internationalen Organisationen ausschließen. (nach Spiegel, 3/93, S. 124)
(41) Der Verein hat zwei Mitglieder wegen ausbleibender Beiträge ausgeschlossen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: aus +Dat
(42) "Wenn es nach mir persönlich ginge, würde ich jeden Dopingsünder auf der Stelle aus dem Verband ausschließen", hat Radsport-Weltverbandspräsident Hein Verbruggen gesagt. (Züricher Tagesanzeiger, 27.10.1998, S. 49)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(43) Doch nach seinem Protest gegen die Beschießung der Kathedrale von Reims durch kaiserliche Truppen wurde Ernst Barlach 1914 aus allen deutschen Künstlerverbänden ausgeschlossen und später von der neueren Kunst verdrängt.(die tageszeitung, 29.10.2003, S. 23)
sein:
(44) Nur Franchisenehmer sind ausgeschlossen, ansonsten können Firmengründer aus allen Branchen teilnehmen. (Berliner Zeitung, 06.09.2001, S. 33)

5 ausschließen

Strukturbeispiel:jemand schließt jemanden aus irgendwo aus
Im Sinne von:jemand macht jemandem durch Verschließen der Tür den Zutritt irgendwohin unmöglich; aussperren
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kadv)
Beispiele:
(45) Seine Frau hat ihn aus der Wohnung ausgeschlossen.
(46) Kann ich bei euch übernachten? Meine Tür ist zugefallen und ich habe mich ausgeschlossen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk [häufig sich]/GWS

Kadv: Ort [Räumlichkeit]

     aus +Dat
(47) Ich habe meinen Schlüssel verloren und bin jetzt aus dem Zimmer ausgeschlossen.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(48) Die Kandidatinnen wurden von den anderen sorority Girls wie Sklavinnen behandelt, aus ihrem Zimmner ausgeschlossen, und mit Farbe übergossen. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 04.12.2003, S. 12)
sein:
(49) Es geistern nämlich mehr Menschen in dieser Sommernacht durchs Haus. Rennen aus der Wohnung oder schleichen sich rein, sind im Aufzug ein- oder aus dem Haus ausgeschlossen, klingeln bei Unbekannten, rufen "Hallo?" ins Leere.(die tageszeitung, 20.10.2004, S. 4)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 19.11.2012 17:11.