grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

anziehen

Aussprache: 'anziehen
Stammformen:zieht an - zog an - hat angezogen
Konjugationsmuster:stark
Generelle Anmerkungen:

anziehen wird auch in idiomatischen Wendungen verwendet wie: jemandes Blicke anziehen: durch sein Äußeres jemandes Aufmerksamkeit fesseln;

jemandem (die) Daumenschrauben anziehen: jemanden brutal zu etwas zwingen;

[ugs] sich die Jacke/den Schuh (nicht) anziehen: etwas (nicht) auf sich beziehen, sich für etwas (nicht) verantwortlich fühlen;

[ugs] jemand muss sich warm anziehen: jemand muss/soll sich auf eine schwere Auseinandersetzung gefasst machen;

die Zügel straffer anziehen: strenger werden.

anziehen wir auch [sportspr.] im Sinne von 'vorne das Tempo verschärfen' verwendet:
(1) Danilo Hondo, der beim Giro d'Italia Spurtsiege erzielte, stellte sich in den Dienst des Kapitäns und zog den Sprint für Zabel an. (Berliner Zeitung, 11.09.2001, S. 31)
(2) Während Georg Eberhardt (Ohra) und Sören Ludolph das Rennen unbeirrt fortsetzten, zogen andere Schlussläufer, unter ihnen der Wattenscheider Martin Bischoff, ihren Endspurt 200 Meter zu früh an. (Braunschweiger Zeitung, 23.02.2010; LG-Staffel rennt zu DM-Silber)

  
1 anziehenjemandem die Kleidung anlegen
2 anziehenetwas [als Kleidung] anlegen
3 anziehensich in Bewegung setzen
4 anziehenetwas dicht an sich heranziehen
5 anziehenetwas in eine festsitzende Stellung bringen
6 anziehenetwas an den Körper heranziehen
7 anzieheneine starke Wirkung auf etwas ausüben
8 anziehenetwas beschleunigen
9 anziehenetwas in sich aufnehmen
10 anziehenum irgendwieviel steigen

1 anziehen

Strukturbeispiel:jemand zieht jemanden an
Im Sinne von:jemand bringt jemandem die Kleidung teilweise oder ganz auf den Körper; jemandem die Kleidung anlegen; ankleiden
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(3) Du musst dich wärmer anziehen, sonst erkältest du dich.
(4) Während sie sich unterhielten, hatte Frau Olga den Jungen angezogen. (de Groot, S. 47)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk [ häufig sich]/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(5) Wie viel es bedeutet, Hand und Arm wieder benutzen zu können, kann nur der ermessen, der schon einmal gefüttert, gewaschen und angezogen werden musste. (Zeit, 09.08. 1985, S. 47)
sein:
(6) Angela biss die Zähne zusammen, denn schon nach wenigen Schritten spürte sie, dass sie viel zu dünn angezogen war. (nach E. Jung, S. 52)

2 anziehen

Strukturbeispiel:jemand zieht jemandem etwas an
Im Sinne von:jemand bringt etwas auf jemandes Körper oder legt jemandem etwas [als Kleidung] an
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kdat)
Beispiele:
(7) Morgen ziehe ich mir eine wärmere Jacke an.
(8) Sie müssen dem Kind eine Mütze anziehen.
(9) Im Winter müssen meine Kinder lange Hosen und wollene Strumpfhosen anziehen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/Prop im Dat [häufig sich]/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(10) Bei Schnee werden am besten Stiefel und Anoraks angezogen.
sein:
(11) Die Sportsachen sind schon angezogen, das Training kann sofort beginnen.
Bekommen-Passiv

(12) Die Hauskatze spielte mit, bekam die Puppenkleider angezogen, wurde in den Puppenwagen gelegt und herumgefahren. (Rhein-Zeitung, 17.10.2000; Pfeife und "Geige" gebastelt)

3 anziehen

Strukturbeispiel:[geh] etwas zieht an
Im Sinne von: etwas setzt sich etwas hinter sich herziehend langsam in Bewegung
Satzbauplan:Ksub
Beispiele:
(13) Dann hatten unter dem Winken und Rufen der Umstehenden die Pferde angezogen. (Th. Mann, Zauberberg, S. 484)
(14) Nach sieben langen Minuten zieht der Zug endlich an. (Berliner Zeitung, 17.11.1994, S. 3)
(15) [indirekte Charakterisierung] Daraufhin kettete ein Bekannter den Stamm an seinen Traktor und zog kräftig an. (Nürnberger Zeitung, 14.02.2008, S. 17)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(16) Die Lokomotive ist repariert. Es kann angezogen werden.

4 anziehen

Strukturbeispiel:etwas zieht etwas an
Im Sinne von:etwas zieht durch die ihm innewohnende Kraft etwas dicht an sich heran
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(17) Die Erde zieht alle Körper an, wie etwa ein Magnet kleine Eisenstückchen anzieht. (Gail/Petri, S. 51)
(18) Bäume ziehen den Blitz an.
(19) Auch Wasser zieht Blitze an und leitet den gefährlichen Strom sehr gut weiter. (Die Rheinpfalz, 15.07.2010, S. 28)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, selten Sein-Passiv

werden:
(20) So wird der Mond von der Erde angezogen, die Erde von der Sonne und die Sonne wiederum von unserem Milchstraßensystem", erklärte Gerber. (Rhein-Zeitung, 11.08.2007; Kinder entdecken das Weltall)
Anmerkungen:

Gelegentlich wird mit anziehen auf ein reziprokes Verhältnis Bezug genommen. Das Ksub wird dann mit einer NP im Plural, einer Kollektivbezeichnung oder mehreren NPs und das Kakk mit einem reziproken Pronomen [sich [A]/einander] belegt. Zur Verdeutlichung des reziproken Verhältnisses kann gegenseitig hinzugefügt werden:
(21) Kupfer schafft gewissermaßen immer wieder zwei Pole, die sich abstoßen und anziehen zugleich. (Zeit, 11.10.1985, S. 63)
(22) Er legte zwei Magnetkugeln auf den Tisch. Sofort zogen die beiden sich an.
(23) Saturn und Sonne ziehen sich gegenseitig an.

5 anziehen

Strukturbeispiel:jemand zieht etwas an
Im Sinne von:jemand bringt etwas durch eine drehende, ziehende Bewegung in eine festsitzende Stellung oder einen straffen Zustand
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(24) Die Ladung auf dem Autodach soll man mit Spanngurten sichern und die Gurte so straff wie möglich anziehen. (nach Mannheimer Morgen, 03.05.1985, S. 41)
(25) Der Handwerker zog die Schrauben mit einem Schraubenschlüssel an.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(26) Bei der Produktion von Flugzeugen des Typs Boeing 767 sind einem Zeitungsbericht zufolge bei einigen Maschinen am Leitwerk die Bolzen fehlerhaft angezogen worden. (Berliner Zeitung, 09.11.1999, S. 10)
sein:
(27) Vor der Abfahrt sicherstellen, dass die Schrauben des Trägers richtig angezogen sind. (die tageszeitung, 18.07.2001, S. 24)

6 anziehen

Strukturbeispiel:jemand zieht etwas an
Im Sinne von:jemand zieht etwas dicht an den Körper heran
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(28) Das Kind lag auf der Seite und hatte die Arme und Beine angezogen.
(29) Bei dieser gymnastischen Übung müssen Sie die Knie anziehen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(30) Bei dieser Übung werden die Beine angezogen.
sein:
(31) Die Beine sind angezogen, der Rücken liegt flach auf dem Boden. Versuchen Sie jetzt den Oberkörper Richtung Knie zu bewegen.

7 anziehen

Strukturbeispiel:jemand/etwas zieht jemanden/etwas an
Im Sinne von:jemand/etwas übt eine starke Wirkung auf jemanden/etwas aus, sodass er/es sich zu ihm begibt oder sich intensiv damit befasst
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(32) Tina zog Männer magnetisch an. (Mannheimer Morgen, 10.07.1995, S. 27)
(33) Selbst zweitrangige Museen ziehen mehr Besucher an als Fußballstadien. (Zeit, 18.04.1986, S. 41)
(34) Das Lampenlicht zieht im Sommer allerhand Falter und Käfer an.
(35) Dieses Buch hat Tausende Leser angezogen.
(36) Theaterspielen zieht vor allem Frauen an. (St. Galler Tagblatt, 09.04.2010, S. 41)
Belegungsregeln:

Ksub:

      NP im Nom/ProP im Nom/GWS:
(37) Das bereits bestehende "Freiwillige Soziale Jahr" und das "Freiwilliges Ökologisches Jahr" jedenfalls ziehen vor allem junge Frauen an. (die tageszeitung, 19.10.2010, S. 12)

     SKnom mit obl. Korrelat es

          Inf-S mit zu:
(38) "jeder von uns hat einen vollen Kleiderkasten" - trotzdem zieht es uns Frauen magisch an, in neue Klamotten und Schuhe zu schlüpfen. (Niederösterreichische Nachrichten, 23.02.2010; Lebensbilder)

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(39) Es werden 100.000 Besucher erwartet, die durch Schiffs-Oldtimer angezogen werden sollen. (die tageszeitung, 01.06.2001, S. 18)
sein:
(40) Von allen Künstlern, Literaten und Intellektuellen, die für kurze oder längere Zeit vom Surrealismus angezogen sind, dürfte keiner Dalí näher gewesen sein als Bataille, obwohl es zur engeren Beziehung nicht gekommen ist. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 06.05.2004, S. 39)

8 anziehen

Strukturbeispiel:jemand/etwas zieht etwas an
Im Sinne von:jemand/etwas beschleunigt etwas, wird schneller
Satzbauplan:Ksub , (Kakk)
Beispiele:
(41) Der Radsportler Erik Zabel zog das Tempo an, um den Spurt zu gewinnen.
(42) In der dritten Runde zog der Läufer leicht an.
(43) Der Ferrari von Michael Schumacher zog hinter der Südkurve an.
(44) [Valenzreduktion] Da geht's um alles, was betäubt und bedröhnt, und auch die Schlagzahl der Bierbestellungen im Rund zieht merklich an. (Hamburger Morgenpost, 27.08.2010, S. 16)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(45) Die jetzt gefundene Vergleichslösung könnte den Effekt haben, dass das Ausstiegstempo [aus der Atomenergie] in Schweden angezogen wird. (die tageszeitung, 01.12.1999, S. 4)
Anmerkungen:

Das Kakk wird häufig nicht realisiert.

9 anziehen

Strukturbeispiel:etwas zieht etwas an
Im Sinne von:etwas nimmt etwas aus der Umgebung in sich auf
Satzbauplan:Ksub , (Kakk)
Beispiele:
(46) Da Salze (aber zum Beispiel auch Zucker) reines Wasser anziehen, können Pflanzen und Bäume Wasser über viele Meter hochpumpen, von der Wurzel bis in die Blätter des Wipfels. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 16.10.2003, S. 34)
(47) Milchprodukte müssen abgedeckt in den Kühlschrank gestellt werden, da sie leicht anziehen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

(48) Der Frage liegt ganz offensichtlich die irrige Annahme zugrunde, dass Wärme angezogen werden kann. (die tageszeitung, 28.06.2003, S. VIII)

10 anziehen

Strukturbeispiel:[wirtschaftsspr] etwas zieht um irgendwieviel an
Im Sinne von:[wirtschaftsspr] etwas steigt in einer bestimmten Dimension um irgendwieviel
Satzbauplan:Ksub , (Kadv)
Beispiele:
(49) Die Zinsen haben um fast ein Prozent angezogen. (Stern, 24.09.1987, S. 279)
(50) Auch Mieten und Energiepreise werden anziehen. (Frankfurter Rundschau, 27.12.1990, S. 10)
(51) Fast jeder Zweite rechnet damit, dass das Geschäft in den nächsten drei Jahren wieder anzieht. (Berliner Zeitung, 08.12.1997, S. 25)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Menge

      AdjP/AdvP/um + Akk
(52) Die Aktienkurse zogen deutlich an. (Mannheimer Morgen, 25.11.1987, S. 5)
(53) die Preise haben insgesamt sehr angezogen. (Braunschweiger Zeitung, 26.08.2006; Merken Sie den Teuro schon?)
(54) Der Aboverkauf hat um fast 20 Prozent angezogen. (Mannheimer Morgen, 8.2.2003)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden :
(55) Immer wieder, wenn die Spritpreise angezogen werden, kocht die Benzinwut in den Autofahrerseelen. (die tageszeitung, 04.08.2001, S. 32)
sein:
(56) In den letzten Monaten seien die Büromieten demzufolge weiter angezogen, sagte der DTZ-Vorsitzende.(Berliner Zeitung, 29.04.2000, S. 45)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 05.09.2012 13:24.