grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

anstrengen, sich

Aussprache:'anstrengen, sich
Stammformen: strengt sich an - strengte sich an - hat sich angestrengt
Konjugationsmuster:schwach
  
1 sich [A] anstrengenseine Fähigkeiten mehr als gewöhnlich einsetzen
2 sich [A] anstrengensich große Mühe geben, um etwas zu erreichen
3 sich [A] anstrengen mit sich mit etwas viel Mühe geben

1 sich [A] anstrengen

Strukturbeispiel:jemand strengt sich an
Im Sinne von:jemand setzt seine geistigen und/oder körperlichen Fähigkeiten mehr als gewöhnlich ein
Satzbauplan:Ksub
Beispiele:
(1) Die Welt von Morgen: Wenn jeder sich anstrengt, wird sie schon von selber richtig. (Zeit, 03.01.1985, S. 3)
(2) Wenn Patrick Lehrer wäre, hätte er sich im Fach Sport im Sommerzeugnis 2005 vermutlich eine Vier minus gegeben. Den passenden Text hat er jedenfalls im Kopf: "Ich habe mir Mühe gegeben, ich habe mich angestrengt, aber es hat nicht gereicht." (Berliner Zeitung, 07.10.2005, S. 16)
(3) Die Wahlprognosen für die Partei sind schlecht. Sie muss sich in den nächsten Monaten noch sehr anstrengen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Häufig wird mit einer PräpP [bei +Dat/in +Dat] auf die Situation oder Handlung, bei der jemand seine Fähigkeiten einsetzt, Bezug genommen:
(4) Streng dich bei deiner Prüfung ein bisschen an.
(5) Spätestens die Halbjahreszeugnisse zeigen den Schülern, in welchen Fächern sie sich bis zum Ende des Schuljahres noch besonders anstrengen müssen. (Berliner Zeitung, 10.4.2000, S. 18)

2 sich [A] anstrengen

Strukturbeispiel:jemand strengt sich an, etwas zu tun
Im Sinne von:jemand gibt sich große Mühe, um etwas zu erreichen
Satzbauplan:Ksub , Kvrb
Beispiele:
(6) Ich habe mich angestrengt, meinen Aufsatz pünktlich abzuschicken.
(7) Die Industrie hat bei der Verbesserung der Umwelt mitgewirkt und sich angestrengt, umweltverträglichere Produkte herzustellen.(nach Mannheimer Morgen, 20.08.1987, S. 2)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ ProP im Nom/ GWS

Kvrb:

      dass-S
(8) Da musst du dich aber sehr anstrengen, dass du die Versetzung in die 9. Klasse noch schaffst.

     Inf-S mit zu
(9) Da im Augenblick die Stellen knapp sind, fragen sich die Studenten, warum sie sich anstrengen sollten, ihr Studium gut, schnell oder gar zielorientiert über die Bühne zu bringen.(nach Zeit, 08.08.1986, S. 44)
(10) Sie ist ein schüchternes Mädchen, das sich vergeblich anstrengt, böse auszusehen.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Das Kvrb wird meist in Form des Inf-S mit zu realisiert:
(11) Auf einer Hüpfburg war das Surfbrett angebracht. Seine Bewegungen wurden per Knopfdruck gesteuert. Die Mädchen und Jungen strengten sich an, die Balance zu halten, um nicht ins "Meer" zu fallen. (Braunschweiger Zeitung, 07.04.2008)

Statt mit dem Kvrb in Form eines Inf-S mit zu wird häufig mit einem um...zu-Satz auf dasjenige, das erreicht werden soll, Bezug genommen:
(12) Nicht nur zwei Dörfer, sogar eine ganze Region strengt sich an, um dem schwerstkranken Benjamin eine sehr kostenintensive Therapie in den USA zu ermöglichen. (Rhein-Zeitung, 26.01.2004; Alflen und Auderath solidarisch)

3 sich [A] anstrengen mit

Strukturbeispiel:[ugs] jemand strengt sich mit etwas an
Im Sinne von: jemand gibt sich mit etwas viel Mühe
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(13) "Ich muss mich nicht anstrengen mit dem Falschspielen", gibt die Gugge-Musikerin zu. (nach Frankfurter Rundschau, 23.02.1998, S. 6)
(14) [indirekte Charakterisierung] Ich habe mich mit dem alten Küchenschrank angestrengt, aber der ist doch nicht schön geworden.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: mit +Dat
(15) Du hast dich mit deinen Hausaufgaben nicht besonders angestrengt!

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 23.08.2012 17:36.