grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

analysieren

Aussprache: analy'sieren
Stammformen:analysiert - analysierte - hat analysiert
Konjugationsmuster:schwach
Generelle Anmerkungen:

Das Verb analysieren wird auch als Kommunikationsverb i.S.v. 'analysierend sagen' verwendet:
(1) Demnitz analysiert heute ohne Umschweife: "Irgendwann sind auch die letzten Reserven erschöpft." (nach Frankfurter Rundschau, 27.03.1990, S. 8)

Das Verb analysieren wird auch verwendet als Fachwort der Chemie i.S.v. 'die Bestandteile einer Substanz mittels chemischer Analyse ermitteln' und als Fachwort der Psychoanalyse i.S.v. ‘einen Patienten psychoanalytisch untersuchen, behandeln’.

  
1 analysierendie einzelnen Faktoren von etwas systematisch untersuchen
2 analysierenetwas ermitteln
3 analysieren auf (hin)etwas auf das Vorhandensein von etwas untersuchen

1 analysieren

Strukturbeispiel:jemand analysiert etwas mit irgendetwas
Im Sinne von:jemand untersucht systematisch die einzelnen Faktoren von etwas mittels irgendetwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kadv)
Beispiele:
(2) Mit einem Supercomputer analysierten sie die Signale der Synchroton-Strahlung.
(3) Die Regierung hat die Ursachen der Unzufriedenheit falsch analysiert. (Zeit, 08.02.1985, S. 15)
(4) [Valenzreduktion] Die Untersuchung analysiert die Lage auf dem Arbeitsmarkt.
(5) [Valenzreduktion] Mobiles Umweltlabor analysiert den Boden und das Wasser. (Berliner Zeitung, 20.10.1997, S. 30)
(6) Taylor und seine Kollegen analysierten 14 Studien aus den Jahren 1983 bis 2006, in denen der Einfluss leichter sportlicher Betätigung auf die Tabakentwöhnung untersucht wurde. (Berliner Zeitung, 14.03.2007, S. 13):
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk:

      NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakk ohne Korrelat:

           ob-S:
(7) Ein Experte müsste sehr sorgfältig analysieren, ob die Tagebücher echt sind oder ob es sich dabei um eine raffinierte Fälschung handelt.

           w-S:
(8) Der Begriff Establishment war damals hier zu Lande so unbekannt, dass wir in einer längeren Serie der "Zeit" analysierten, was es damit auf sich hatte. (nach Zeit, 14.11.1986, S. 3)

Kadv: Mittel

     mit +Dat
(9) Mit seinem Team ist er dabei, einen dreidimensionalen Atlas des menschlichen Gehirns zu erstellen. Mit hochmodernen Techniken analysieren die Forscher den genauen Aufbau des Denkorgans. (Berliner Zeitung, 15.07.2004, S. 15)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(10) Die komplexen Beziehungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Gewerkschaft und Staat sowie tariflicher und gesetzlicher Regelung sind bis heute in der Bundesrepublik nicht von einer Wissenschaftsdisziplin analysiert worden. (nach Zeit, 27.06.1986, S. 18)
sein:
(11) Die Bedeutung weiterer Parameter ist nur unzureichend analysiert. (nach WGL-Journal, 1/2000, S. 10)
Anmerkungen:

Gelegentlich wird mit dem Ksub auf künstliche Intelligenz [Computer o.Ä.] Bezug genommen:
(12) Die Software analysiert sowohl das Gesicht als auch die Stimme und vor allem die Lippenbewegungen des Probanden. (Berliner Zeitung, 09.11.1998, S. 34)

Das Kakk kann weggelassen werden, wenn die mit analysieren ausgedrückte Handlung betont wird:
(13) Wir diskutierten, analysierten, hinterfragten. (Zeit, 01.08.86, S. 40).
(14) Zum Beispiel seien in den Naturwissenschaften Projekttage über die Herbstlaub-Verfärbung denkbar: Die Schüler selbst mit Mikroskopen analysieren lassen, damit sie Probleme weitgehend selbst lösen. (die tageszeitung, 06.12.2001, S. 22)
In diesem Fall wird häufig eine modale AdjP/AdvP oder PräpP [mit +Dat] hinzugefügt, mit der die Handlung charakterisiert wird:
(15) Die Republik braucht eine Politik, die kühl analysiert und entschlossen handelt. (Berliner Zeitung, 31.10.1997, S. 4)
(16) Thomas Mann analysiert mit einer Genauigkeit, wie man sie den Historikern der jüngsten Debatte nur gewünscht hätte. (nach Zeit, 20.02.1987, S. 54)

2 analysieren

Strukturbeispiel:jemand analysiert etwas
Im Sinne von:jemand stellt als Ergebnis einer systematischen Untersuchung etwas fest; ermitteln
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(17) In der Woche nach der Brandkatastrophe bei Sandoz hat die chemische Landesuntersuchungsanstalt Offenburg kontinuierlich hohe Atrazin-Anteile im Rheinwasser analysiert. (die tageszeitung, 15.11.1986, S. 4)
(18) Die Bundesanstalt für Arbeit hat ein leichtes, saisonbedingtes Sinken der Arbeitslosenquote analysiert.
(19) Die süddeutschen Kontrolleure haben mit zehn Gramm Diäthylenglykol pro Liter Prädikatswein den bisher höchsten Schadstoffwert analysiert. (nach Zeit, 19.07.1985, S. 19)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk:

      NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakk ohne Korrelat

          dass-S:
(20) Experten haben analysiert, dass sich die Nachfrage nach Konsumgütern durch eine steuerliche Entlastung der Arbeitnehmer bedeutend verstärken würde.

           HS:
(21) Die geringe Bereitschaft, Geld für ein Gerät auszugeben, dessen Nutzen noch nicht bekannt war, habe wesentlich zum Fehlschlag beigetragen, analysierten Fachleute. (nach Zeit, 31.10.1986, S. 30)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(22) Je höher der Preis ist, desto weniger Kunden sind bereit den Preis zu zahlen. Dies wurde erstmals 1838 von Augustin Cournot exakt analysiert. (Wikipedia - url:http://de. wikipedia.org: Wikipedia, 2005)

3 analysieren auf (hin)

Strukturbeispiel:jemand analysiert etwas auf etwas
Im Sinne von:jemand untersucht etwas systematisch auf das Vorhandensein von etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp
Beispiele:
(23) Die staatlichen Fahnder hatten insgesamt 614 Bodenproben gezogen und diese mit 3.854 Einzeltests auf sieben Schwermetalle analysiert. (nach Zeit, 28.02.1986, S. 36)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp:

     auf +Akk (hin)
(24) Dem Ensemble gelingt es nun, die künstlerischen Temperamente von Brahms und Beethoven sehr klar auf ihre Unterschiede zu analysieren und das auch unmissverständlich hörbar zu machen. (Vorarlberger Nachrichten, 17.07.1998, S. D5)
(25) In Königs Wusterhausen gefangene Fische hat Wendel nach West-Berlin geschickt, um sie auf Giftstoffe hin analysieren zu lassen. (die tageszeitung, 10.04.1990, S. 22)

      SKpraep mit obl. Korrelat darauf/daraufhin

           ob-S:
(26) Wir sollten die derzeitige Situation auch daraufhin analysieren, ob Handlungsbedarf besteht.

           w-S:
(27) Obwohl das Verfahren vor einem Bundesgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor sich geht, werden die täglichen Zeugenauftritte von den Medien genau verfolgt und von Spezialisten darauf analysiert, wie sie die Chancen der Angeklagten beeinflusst haben könnten. (Die Presse, 30.3.93)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(28) Große Datenmengen in Datenbanken werden auf unbekannte Strukturen hin analysiert.(JakobVoss; Bierdimpfl; Tomi; u.a.: Multivariate Verfahren, In: Wikipedia - URL:http://de.wikipedia.org: Wikipedia, 2005)


sein:
(29) Die Proben sind noch nicht auf Schwermetalle analysiert.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.04.2009 16:38.